0
In der Kutte auf der Bühne: Die Musiker von Gregorian gewanden sich stilecht. Das kommt an beim Publikum, das teilweise selbst ebenso gekleidet ist. - © PR
In der Kutte auf der Bühne: Die Musiker von Gregorian gewanden sich stilecht. Das kommt an beim Publikum, das teilweise selbst ebenso gekleidet ist. | © PR

Interview Frank Peterson: „Wir hoffen, 180 Shows spielen zu können“

Altertümliche gregorianische Musik? Ja! Zehn Millionen Tonträger hat das Choreal-Ensemble Gregorian bisher verkauft. Ein Gespräch mit Mastermind Frank Peterson.

Olaf Neumann
14.01.2023 | Stand 27.01.2023, 16:11 Uhr

Herr Peterson, das neueste Gregorian-Werk „Pure Chants II“ enthält Neuinterpretation von „Greensleeves“, „Rivers of Babylon“ oder „Gaudete“. Was ist aus Sicht des Produzenten das Reizvolle an solchen Evergreens?

Mehr zum Thema