0
Die französische Schriftstellerin Annie Ernaux äußert sich nach der Verleihung des Literaturnobelpreises auf einer Pressekonferenz in Paris. - © Michel Euler/AP/dpa
Die französische Schriftstellerin Annie Ernaux äußert sich nach der Verleihung des Literaturnobelpreises auf einer Pressekonferenz in Paris. | © Michel Euler/AP/dpa

Auszeichnung Französin Annie Ernaux erhält den Literaturnobelpreis

Die 82-Jährige gilt als eine der bedeutendsten französischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Ihr Werk ist stark autobiografisch geprägt.

Steffen Trumpf
06.10.2022 | Stand 14.10.2022, 14:09 Uhr

Die große französische Schriftstellerin Annie Ernaux wird in diesem Jahr mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Nach zwei Jahren mit überraschenden Preisträgern kürte die Schwedische Akademie die zu den Favoriten zählende 82-Jährige am Donnerstag zur Preisträgerin des Jahres 2022. Ernaux bekommt die renommierte Auszeichnung «für den Mut und die klinische Schärfe, mit der sie die Wurzeln, Entfremdungen und kollektiven Beschränkungen der persönlichen Erinnerung aufdeckt», wie der Ständige Sekretär der Akademie, Mats Malm, bei der Preisbekanntgabe in Stockholm sagte.

Mehr zum Thema