0
- © Sebastian Kahnert/dpa
Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle, während einer Pressekonferenz in der Semperoper Dresden. | © Sebastian Kahnert/dpa

Musik Opernsaison vor Höhepunkt - Thielemann im Barenboim-«Ring»

23.09.2022 | Stand 30.09.2022, 22:00 Uhr

Mit der Neuinszenierung von Richard Wagners «Der Ring des Nibelungen» an der Berliner Staatsoper Unter den Linden steht die gerade beginnende Opernsaison bereits vor einem ihrer Höhepunkte. Nach neun Jahren Vorbereitung bringt das Haus vom 2. Oktober an alle vier Premieren von «Rheingold», «Walküre», «Siegfried» und «Götterdämmerung» innerhalb von einer Woche auf die Bühne. Jenseits von Bayreuth wird diese Mammutarbeit - das Werk umfasst rund 16 Stunden - meist auf mehrere Spielzeiten aufgeteilt.

Mehr zum Thema