0
Das Publikum bejubelt im Richard-Rogers-Theater die Wiederaufnahme des Musicals "Hamilton".   - © REUTERS
Das Publikum bejubelt im Richard-Rogers-Theater die Wiederaufnahme des Musicals "Hamilton".   | © REUTERS
Theater

New York jubelt: Broadway-Hits feiern ihr Comeback

Die längste Pause in der mehr als 150-jährigen Geschichte des Broadway hat ein Ende. Auch gesellschaftliche Fragen rücken in den Fokus - auf und hinter der Bühne.

Christian Fahrenbach
15.09.2021 | Stand 15.09.2021, 10:46 Uhr

New York. Langsam senkt sich das Licht im New Yorker Richard Rodgers Theater. Ein einzelner Mann betritt die Bühne. Ihn empfängt ein Applaus wie ein Orkan. Es ist die erste Vorstellung, seitdem vor fast genau anderthalb Jahren am 12. März 2020 die längste Pause in der Broadway-Geschichte begann. Am Dienstagabend jubeln die mehr als 1300 Zuschauerinnen und Zuschauer voller Erleichterung, aber auch mit Stolz auf das Überstandene und Vorfreude auf die kommenden drei Stunden.

Mehr zum Thema