0
Die Titanic galt ihrerzeit als das größte Schiff der Welt.
 - © Sammlung Günter Bäbler
Die Titanic galt ihrerzeit als das größte Schiff der Welt.
| © Sammlung Günter Bäbler

Buchvorstellung Das Schicksal der deutschen Passagiere an Bord der Titanic

Geschichten über die Titanic reißen nicht ab. Der Journalist Jens Ostrowski hat nach langen Recherchen einen Fokus auf die deutschen Passagiere gelegt und erstaunliche Biografien zutage gefördert.

Juliet Ackermann
14.02.2021 | Stand 18.02.2021, 10:26 Uhr

Dortmund. Es war die erste und zugleich letzte Fahrt des einst größten Schiffes der Welt: Der Untergang der Titanic zieht auch mehr als 100 Jahre später noch unzählige Menschen in den Bann. Auf der Reise von Southampton nach New York endete in der Nacht auf den 15. April 1912 bei der Kollision mit einem Eisberg das Leben von 1.496 Menschen im Nordatlantik.

Mehr zum Thema