Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer ist am 3. Januar in „Ferdinand von Schirach: Feinde“ im Ersten zu sehen. - © picture alliance/dpa
Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer ist am 3. Januar in „Ferdinand von Schirach: Feinde“ im Ersten zu sehen. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Am 3. Januar in "Feinde" Schauspieler Klaus Maria Brandauer: „Niemand ist nur böse“

Klaus Maria Brandauer über das zweiteilige TV-Experiment „Feinde“ und seine Zusammenarbeit mit Bestsellerautor Ferdinand von Schirach.

Martin Weber

Herr Brandauer, „Ferdinand von Schirach: Feinde“ ist ein Lehrstück über den Unterschied von Recht und Gerechtigkeit, der manchmal schwer zu begreifen ist. Was können die Zuschauer dabei lernen? KLAUS MARIA BRANDAUER: Ich hoffe, dass sich die Zuschauer auf beide Perspektiven einlassen und sich genug Zeit nehmen, nachzudenken und abzuwägen. Nicht wieder schnell in erprobte Denkmuster rutschen, sondern in Ruhe einen eigenen Standpunkt suchen, der vielleicht auch etwas unbequemer als gewöhnlich ist...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group