Sprachexperte Murtaza Akbar. - © Agentur Wortwahl
Sprachexperte Murtaza Akbar. | © Agentur Wortwahl
NW Plus Logo Vokabular der Coronakrise

„Diese Sprache macht Angst“

Sprachexperte Murtaza Akbar hat die Wortwahl von Politik und Medien in der Corona-Krise untersucht.

Heike Krüger

Herr Akbar, im Vokabular der Corona-Krisenmanager findet sich immer wieder aggressives, kriegerisches Vokabular. Es ist etwa die Rede vom Pandemie-Zentrallager, vom Corona-Kollaps, Corona-Sheriffs, Lockdown-Brechern. Es gibt Zuschreibungen wie „Corona-Leugner“, „Maskenverweigerer“. Sind solche Begriffe hilfreich? Was machen sie langfristig mit den Menschen? MURTAZA AKBAR: Sie machen den Menschen Angst. Und Angst ist kein guter Begleiter, wenn ich möchte, dass sie etwas Wichtiges wie Maskentragen oder Abstand halten überzeugt mitmachen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG