0
Der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen und der Nikolaus freuen sich über diese ganz besondere Post von Udo Lindenberg. - © Theresa Meier/Bonifatiuswerk
Der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen und der Nikolaus freuen sich über diese ganz besondere Post von Udo Lindenberg. | © Theresa Meier/Bonifatiuswerk

Paderborn Udo Lindenberg malt für Paderborner Hilfswerk

Die Aktion ist Teil der bundesweiten Kampagne "Weihnachtsmannfreie Zone" des Paderborner Bonifatiuswerks.

20.11.2020 | Stand 19.11.2020, 21:06 Uhr

Paderborn (KNA). Den heiligen Nikolaus mit E-Gitarre hat der Musiker Udo Lindenberg für die bundesweite Kampagne "Weihnachtsmannfreie Zone" des Bonifatiuswerks aus Paderborn gemalt. "Mit seinem Nikolausbild vernehmen wir eine große Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements vom Panikrocker, das sich auch in seiner sozialen Ader niederschlägt", erklärte der Generalsekretär des katholischen Hilfswerks, Georg Austen, in Paderborn. Das auf Plakate und Postkarten gedruckte Bild solle an Bedürftige und ehrenamtliche Helfer verteilt werden.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group