Die Plätze im Stadttheater Bielefeld bleiben ab 2. November leer. - © Andreas Zobe
Die Plätze im Stadttheater Bielefeld bleiben ab 2. November leer. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Alle Vorstellungen in OWL abgesagt Kultur-Lockdown wegen Corona - Theater sind in einer schwierigen Lage

Die Theater der Region müssen ihre Häuser ab 2. November schließen. Zahlreiche Premieren fallen aus. Besonders betroffen sind wieder die Freiberufler in der Branche. Und auch die Kulturvereine leiden.

Judith Gladow
Stefan Brams

Bielefeld. Trotz aller Hygienekonzepte, weniger Besuchern, Abstandsregeln und Kontaktlisten: Ab Montag, 2. November, bis zum 30. November müssen neben anderen Kultureinrichtungen auch die Theater in OWL wieder schließen. Ob Proben stattfinden können, ist noch nicht sicher, klar ist aber: Alle Vorstellungen werden abgesagt oder verschoben. „Bei allem Verständnis für die Situation herrscht jetzt eine große Traurigkeit", sagt Maila von Haussen vom Landestheater in Detmold. Großer Wermutstropfen ist hier, dass die geplante Ballettpremiere („We Will Dance: Sacre...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group