0
Projektmanager und Lektor Hanns-Martin Rüter präsentiert die Herbsttitel des Aisthesis Verlags, der in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag feiert. - © Mike-Dennis Müller
Projektmanager und Lektor Hanns-Martin Rüter präsentiert die Herbsttitel des Aisthesis Verlags, der in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag feiert. | © Mike-Dennis Müller
OWL-Verlage im Corona-Herbst (4)

Einblicke in ein lippisches Familienleben

Der Aisthesis Verlag aus Bielefeld setzt auf die Detmolder Autorin Christa Meier-Drave sowie die neue Reihe „Einwürfe“. Die kommt mit einem provokanten Text daher

Stefan Brams
25.10.2020 | Stand 25.10.2020, 13:23 Uhr

Bielefeld. Eine gewisse Erleichterung schwingt mit, wenn Hanns-Martin Rüter über die Zeit seit dem Corona-Lockdown spricht. „Der Aisthesis Verlag ist mit einem halben blauen Auge davon gekommen", bilanziert der 49-jährige Lektor und Projektmanager die Auswirkungen auf den kulturwissenschaftlichen Verlag aus Bielefeld, der zu den führenden Wissenschaftsverlagen in Deutschland gehört.

Mehr zum Thema