Mit Trommelstäben symbolisiert Wolfgang Haffner sein Lieblingsland Japan. - © oliver krato
Mit Trommelstäben symbolisiert Wolfgang Haffner sein Lieblingsland Japan. | © oliver krato

NW Plus Logo Buch Wolfgang Haffner - Trommler der Stars

Der Weltklasse-Schlagzeuger erzählt im Porträtband des Bad Oeynhauser Jazzprezzo-Verlages unter anderem, warum Johann Sebastian Bach sein wichtigster musikalischer Einfluss ist.

Thomas Klingebiel

Bielefeld. Was haben Konstantin Wecker, Die Fantastischen Vier, Chaka Khan, Klaus Doldinger, Pat Metheny und die No Angels gemeinsam? Wolfgang Haffner hat für sie getrommelt. Haffner ist einer der vielseitigsten und gefragtesten deutschen Schlagzeuger. Im ersten Buch über sich, erschienen im Bad Oeynhauser Jazzprezzo-Verlag, spricht der Weltklasse-Drummer über seine Herkunft aus einer Kirchenmusikerfamilie, seine Einflüsse von Bach bis Brubeck und darüber, was ihm als Mensch und Musiker im Leben wichtig ist...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema