0
Einfach mal die Gedanken schweifen lassen und die Natur genießen – auch das gehört laut Robert Wringham zum guten Leben. - © picture alliance/dpa
Einfach mal die Gedanken schweifen lassen und die Natur genießen – auch das gehört laut Robert Wringham zum guten Leben. | © picture alliance/dpa

Literatur Erfülltes Dasein trotz ödem Job? "Das gute Leben" verrät, wie es geht

Der Brite Robert Wringham war dem Hamsterrad des Alltags entkommen - bis er plötzlich wieder mehr arbeiten musste. Wie er es trotzdem schafft, zufrieden zu sein.

Anke Groenewold
30.04.2020 | Stand 29.04.2020, 19:50 Uhr

Bielefeld. Er hatte es geschafft. Sieben Jahre lang lebten der britische Journalist, Autor und Comedian Robert Wringham und seine kanadische Frau, die Zeichnerin Samara Leibner, in Montreal das gute Leben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG