0
Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Colorado Springs beschwert sich Us-Präsident Donald Trump darüber, dass es ein südkoreanischer Film den Oscar gewonnen hat. - © Picture Alliance
Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Colorado Springs beschwert sich Us-Präsident Donald Trump darüber, dass es ein südkoreanischer Film den Oscar gewonnen hat. | © Picture Alliance

Kommentar Trumps Hetze gegen die Oscars ist nackter Rassismus

Die Beschwerden des US-Präsidenten über den südkoreanischen Oscar-Gewinner sind infantil und rassistisch - doch sie spiegeln auch den Kern des Phänomens Trump wieder.

Jan-Henrik Gerdener
21.02.2020 | Stand 24.02.2020, 10:17 Uhr

US-Präsident Donald Trumps Kommentare zu den diesjährigen Oscars zeigen eindrucksvoll die Essenz des Phänomens Trump in nur vierzig Sekunden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG