0
Sturz durch die Galaxis: Lebemann (Jan Hille, links) und Kommandant (Thomas Wehling) sind Todgeweihte im All. - © Joseph Ruben
Sturz durch die Galaxis: Lebemann (Jan Hille, links) und Kommandant (Thomas Wehling) sind Todgeweihte im All. | © Joseph Ruben

Theater Bielefeld Inszenierung trifft einen Nerv der Zeit

Deutsche Erstaufführung: „Kaleidoscope_To the Dark Side of the Moon“ feierte Premiere im Theater am Alten Markt

Antje Doßmann
24.11.2018 | Stand 23.11.2018, 21:12 Uhr

Bielefeld. Am Theater Bielefeld läuft mit „German Love Letters" aktuell ein Stück der jungen Theatermacherin Lisa Danulat, das von der Sehnsucht handelt, die irdische Raum-Zeit-Dimension zu verlassen und exterritorial menschliches Zusammenleben gelingender zu organisieren als auf der Erde.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren