0
Pakui Hardware: Das 2014 gegründete litauische Künstlerduo Neringa Cerniauskaite (l.) und Ugnius Gelguda beschäftigt sich oft mit der Frage, wie Technologie, Ökonomie und unsere Wahrnehmung sich gegenseitig bedingen. Im Kunstverein geht es um Biotechnologie. Ihre Skulpturen wirken wie beseelte Zwitter aus Natur und Künstlichem. Foto: Bittner - © Ralf Bittner
Pakui Hardware: Das 2014 gegründete litauische Künstlerduo Neringa Cerniauskaite (l.) und Ugnius Gelguda beschäftigt sich oft mit der Frage, wie Technologie, Ökonomie und unsere Wahrnehmung sich gegenseitig bedingen. Im Kunstverein geht es um Biotechnologie. Ihre Skulpturen wirken wie beseelte Zwitter aus Natur und Künstlichem. Foto: Bittner | © Ralf Bittner

Kultur Über den Körper hinaus

Der Kunstverein zeigt eine Installation des litauischen Künstlerduos Pakui Hardware. Das Duo beschäftigt sich mit Fragen rund um das Zusammenwachsen von natürlichem und gezüchtetem Biomaterial

Ralf Bittner
16.11.2018 | Stand 15.11.2018, 19:06 Uhr

Bielefeld. „Extrakorporal“, also außerkörperlich oder über den Körper hinausgehend, nennt das litauische Künstlerduo Pakui Hardware seine Installation, die die gesamten unteren Räume des Bielefelder Kunstvereins im Waldhof einnimmt. Die präsentieren sich für die Dauer der Ausstellung in geschwungenen Formen. Weiches Licht fällt durch durchsichtigen Wellkunststoff.

realisiert durch evolver group