0
Starker Auftritt: Bernd Wilden dirigiert die Bielefelder Philharmoniker. Foto: Jörg Dieckmann - © Joerg Dieckmann
Starker Auftritt: Bernd Wilden dirigiert die Bielefelder Philharmoniker. Foto: Jörg Dieckmann | © Joerg Dieckmann

Kultur Gigantisches beim Film- und Musikfest

Bielefelder Philharmoniker untermalen den Film „Safety last“ von 1923

Christoph Guddorf
13.11.2018 | Stand 12.11.2018, 18:46 Uhr
Christoph Guddorf

Bielefeld. Die Geschichte des Stummfilms „Safety last“ („Ausgerechnet Wolkenkratzer“) von 1923 ist durchaus zeitlos. Ein naiver Junge (dargestellt von „Brillencharakter“ Harald Lloyd) reist in die Großstadt, um sich und seiner Liebsten den „American Dream“ zu erfüllen. Im Niedriglohn-Sektor landend, versucht er verzweifelt, kreativ und nicht immer moralisch einwandfrei, gegenüber seiner nachgereisten Freundin den Schein von Erfolg und Wohlhaben aufrechtzuerhalten.

realisiert durch evolver group