0
Fühlen sich ausgesperrt: Marlena Dorniak (v.r.) und Christian Stiesch von der Kulturhaus-Initiative im Gespräch mit Stefan Brams (NW). Foto: Andreas Zobe - © Andreas Zobe
Fühlen sich ausgesperrt: Marlena Dorniak (v.r.) und Christian Stiesch von der Kulturhaus-Initiative im Gespräch mit Stefan Brams (NW). Foto: Andreas Zobe | © Andreas Zobe

Kultur „Wir streiten weiter für ein Kulturhaus “

Mittagsgespräche im Holzhaus (17): Marlena Dorniak und Christian Stiesch halten ein neues Kreativzentrum weiterhin für notwendig, weil es in Bielefeld zu wenig Räume für Künstler, Musiker und andere Kreative gibt

Stefan Brams
30.08.2018 | Stand 29.08.2018, 18:12 Uhr
Stefan Brams

Bielefeld. In den vergangenen 16 Holzhausgesprächen war die Idee für ein Kulturhaus in Bielefeld immer wieder Thema bei den Gästen. Und bei fast allen stieß das angedachte Projekt auf große Zustimmung. Gestern waren nun Marlena Dorniak und Christian Stiesch von der Initiative für ein Kulturhaus in Bielefeld selber zu Gast beim 17. Mittagsgespräch.

realisiert durch evolver group