0

Kultur Hoesch-Museum zeigt Werke der Bielefelder Künstlerin Ruth Baumgarte

Titel der Ausstellung, die bis zum 6. Mai läuft: "Ruth Baumgarte und das Wirtschaftswunder. Farbrausch am Kessel."

Florian Pfitzner
09.03.2018 | Stand 10.03.2018, 14:49 Uhr

Dortmund. Kolonnen fahler Kerle ziehen zu den Werkstoren, Zigarette im Mundwinkel, der Morgen fließt von Schwarz zu Blau. Arbeiter mit Ballonmützen in der Gießerei, Schweißer im Kessel. Gesichter, geprägt von härtester Maloche. Es sind Männer im Maschinenraum des Wirtschaftswunders, die Ruth Baumgarte verewigt hat, nachts in den Hallen der hochtourigen deutschen Schwerindustrie der 1950er und 60er Jahre.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG