0
"Wege durch das Land" soll auch 2016 stattfinden. - © Literaturbüro
"Wege durch das Land" soll auch 2016 stattfinden. | © Literaturbüro

Kultur „Wege durch das Land“ macht 2016 weiter

Finanzdebakel: Manfred Böker, Vorsitzender des Literaturbüros, ist zurückgetreten

Stefan Brams
08.03.2016 | Stand 08.03.2016, 15:38 Uhr

Detmold. Die Gesellschafter von „Wege durch das Land" (WddL) haben am Montag in Bielefeld erneut über die Zukunft des Literatur- und Musikfest beraten. Die gute Nachricht lautet, dass das von der Insolvenz bedrohte Festival nun doch in diesem Jahr über die Bühne gehen kann. In einer abgespeckten Form mit 19 Veranstaltungen an 17 Orten, wie es in einer Mitteilung der Gesellschafter heißt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group