0

Kultur Till Reiners und Moritz Neumeier boten ein erfrischendes Comedy-Format

Humor außerhalb der Komfortzone im Bielefelder Theaterhaus im Tor 6

Andreas Klatt
07.11.2016 | Stand 07.11.2016, 22:44 Uhr
Nonchalante Bühnenpräsenz: Till Reinders (stehend) und Moritz Neumeier im Theaterhaus im Tor 6. - © Andreas Klatt
Nonchalante Bühnenpräsenz: Till Reinders (stehend) und Moritz Neumeier im Theaterhaus im Tor 6. | © Andreas Klatt

Bielefeld. Poetry Slams haben in der deutschen Kabarettszene einiges zur Erneuerung beigetragen – für Nachwuchskünstler sind sie das ideale Forum, sich mit eigenen Texten auf der Bühne auszuprobieren und im besten Falle ein Profil zu entwickeln, das dem Spagat zwischen Unterhaltung und Anspruch gerecht wird.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren