0
- © Marijan Murat/dpa
TikTok-App auf einem Smartphone. Ab Anfang nächsten Jahres sollen YouTube-Partner sowohl auf der YouTube-Hauptplattform als auch auf «Shorts» an den Einnahmen beteiligt. | © Marijan Murat/dpa

Videoplattform Youtube will Kreative von TikTok weglocken

21.09.2022 | Stand 21.09.2022, 11:32 Uhr

YouTube will künftig auch die Ersteller von Kurzvideos («Shorts») an den Werbeeinnahmen beteiligen. Das sehen Änderungen an dem YouTube-Partnerprogramm vor, die am Dienstag (Ortszeit) in Los Angeles präsentiert wurden. Bislang profitierten die «Creators» nur auf der YouTube-Hauptplattform finanziell von den Werbeeinnahmen, die die Google-Videoplattform erzielt.

Mehr zum Thema