0
- © Sebastian Gollnow/dpa/Illustration
Die DIHK sind womöglich Opfer einer Cyberattacke geworden. | © Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

Kriminalität DIHK: Mögliche Cyberattacke - IT-Systeme heruntergefahren

04.08.2022 | Stand 05.08.2022, 16:42 Uhr

Wegen einer möglichen Cyberattacke sind die IT-Systeme der Industrie- und Handelskammern in Deutschland aus Sicherheitsgründen vorsorglich heruntergefahren worden. Das teilte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag am Donnerstag mit. Aktuell werde intensiv an Lösung und Abwehr gearbeitet. Sukzessive würden die IT-Systeme nach Prüfung hochgefahren.

Mehr zum Thema