0
Telegram-Logo - © Foto: Armin Weigel/picture alliance/dpa
Das Telegram-Logo auf dem Display eines Smartphones. | © Foto: Armin Weigel/picture alliance/dpa

Messenger-Dienst Bundesamt für Justiz geht gegen Telegram vor

14.06.2021 | Stand 14.06.2021, 15:08 Uhr

Berlin - Das Bundesjustizministerium geht gegen den Messenger-Dienst Telegram vor. Grund sei, dass Möglichkeiten zur Beschwerde über strafbare Inhalte nicht leicht erkennbar und erreichbar seien, erläuterte eine Sprecherin in Berlin. Dies schreibe das Netzwerkdurchsetzungsgesetz aber vor.

Mehr zum Thema