0
Microsoft - © Foto: Toby Scott/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Die Sicherheitslücken im Kommunikationssystem Exchange von Microsoft werden nach Einschätzung von Experten immer häufiger von Hackern genutzt, um die Opfer mit der Verschlüsselung wertvoller Daten zu erpressen. | © Foto: Toby Scott/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Microsoft Exchange

Experte: Microsoft-Sicherheitslücke für Erpressung genutzt

16.03.2021 | Stand 16.03.2021, 17:02 Uhr

Redmond - Die Sicherheitslücken im Microsoft-Kommunikationssystem Exchange werden nach Einschätzung von Experten immer häufiger von Hackern zur Erpressung ihrer Opfer genutzt. Das sagte Sicherheitsexperte Rüdiger Trost vom finnischen Softwareunternehmen F-Secure der Deutschen Presse-Agentur.

Mehr zum Thema