0
Cyberware Emotet - © Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Infrastruktur des vor allem vom organisierten Verbrechen genutzten Systems Emotet sei nun unter Kontrolle, teilte Europol mit. | © Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Cyberkriminalität

Weltweit gefährlichste Schadsoftware "Emotet" unschädlich gemacht

Zehntausende Rechner von Privatpersonen sind mit Emotet infiziert worden - mit der Folge, dass das Online-Banking manipuliert oder Passwörter ausspioniert wurden.

27.01.2021 | Stand 27.01.2021, 18:13 Uhr

Den Haag/Wiesbaden - Eine internationale Ermittlergruppe hat nach eigenen Angaben die kriminelle Software «Emotet» unschädlich gemacht.

Mehr zum Thema