0
ADAC warnt - © Foto: picture alliance / Peter Kneffel/dpa
Derzeit verfügen dem ADAC zufolge nur die Fahrzeughersteller über in einem Fahrzeug gesammelte Daten. | © Foto: picture alliance / Peter Kneffel/dpa

Klare gesetzliche Regelungen ADAC warnt vor Datenschutz-Problemen in modernen Autos

20.02.2020 | Stand 20.02.2020, 14:52 Uhr

Berlin - Der ADAC fordert für Autofahrer ein Mitspracherecht bei der Verwendung der Daten aus ihren Autos und klare gesetzliche Regelungen. Es gehe um die grundsätzliche Datenhoheit der Bürger und um Wettbewerbsgerechtigkeit, sagte ADAC-Vorstand Dieter Nirschl der Deutschen Presse-Agentur.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group