Ständig online Bar Refaeli: Hassliebe zu den sozialen Medien

Bar Refaeli - © Foto: Britta Pedersen
Topmodel Bar Refaeli 2015 auf der Berliner Fashion Week. | © Foto: Britta Pedersen

Berlin - Das israelische Topmodel Bar Refaeli ist zwar dauerpräsent bei Instagram, hadert aber mit den sozialen Medien. «Ehrlich gesagt empfinde ich den sozialen Medien gegenüber eine Art Hassliebe», sagte die zweifache Mutter der «Cosmopolitan».

«Durch das ständige Posten haben wir ein wenig die Fähigkeit verloren, auf das echte Leben zu schauen. Sobald es etwas Schönes zu sehen gibt, zückt jeder sofort ein Handy.» Sie versuche, im Moment zu leben, statt ständig Fotos zu posten.

Die 33-jährige Israelin hat 2,6 Millionen Follower in dem sozialen Netzwerk Instagram. Sie bekam im Herbst ihr zweites Kind, Tochter Elle. Das Model ist mit dem zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra verheiratet.

Links zum Thema
Bar Refaeli bei Instagram

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group