0

Kegelbahn Paderborn - Ehemalige Kegelbahn an Wollmarktstraße ausgebrannt

24.11.2021 | Stand 24.11.2021, 11:00 Uhr

Paderborn (ots) -
(mb) Eine seit vielen Jahren nicht mehr betriebene Kegelbahn an der Wollmarktstraße ist am Dienstagabend durch ein Feuer zerstört worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Ein Zeuge bemerkte gegen 20.40 Uhr Rauch aus dem an den Bahnanlagen stehenden Gebäude aufsteigen. Er alarmierte die Feuerwehr. Bei Eintreffen der ersten Löschzüge standen die Räumlichkeiten der ehemaligen Kegelbahn komplett in Flammen.
Noch während der Löscharbeiten meldete sich ein Mann bei den eingesetzten Polizeibeamten und gab an, das Feuer gelegt zu haben. Aufgrund seines Zustands zog die Polizei das Ordnungsamt hinzu. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde die Einweisung des 25-Jährigen in eine psychiatrische Klinik veranlasst.

Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle. Der Wert des zerstörten Gebäudes ist derzeit nicht bekannt. Die Örtlichkeit war augenscheinlich von Drogenkonsumenten aufgesucht worden und diente Obdachlosen als gelegentliche Unterkunft. Nach ersten Untersuchungen am Brandort geht die Kripo von Brandstiftung als Brandursache aus. Die Beteiligung des eingewiesen Tatverdächtigen ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/5081410

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG