NW News

Jetzt installieren

0

Überfall auf Netto-Markt am Kaukenberg - Polizei Lippe veröffentlicht Fahndungsfotos

10.06.2021 | Stand 10.06.2021, 14:30 Uhr

Paderborn (ots) - (mb) Nach dem missglückten Raubüberfall auf den Paderborner Netto-Markt, bei dem ein Täter letzte Woche (01.06.2021) eine Kassiererin mit einem Schwert bedroht hatte (Polizeibericht https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4930955), wird jetzt mit aktuellen Fahndungsfotos gefahndet.
Nach der Tat in Paderborn hat vermutlich der gleiche Täter, der mit einem weißen VW Golf 7 mit schwarzem Dach unterwegs war, eine Tankstelle im Kreis Lippe überfallen. Zudem steht er im Verdacht, am Tag davor in Gütersloh zugeschlagen zu haben.
Alles Weitere dazu sowie einen Link auf die Fahndungsfotos hat die Polizei Lippe in dieser Meldung veröffentlicht: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4937792
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen. Die Polizei im Kreis Lippe ist in der Sache unter der Telefonnummer 05231/6090 erreichbar.
Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4938285

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.