0

Einbruchserie in Keller und Tiefgargen setzt sich fort

23.02.2021 | Stand 23.02.2021, 11:01 Uhr

Paderborn (ots) - (CK) - Wie bereits berichtet (Presseberichte vom 19. und 22.02.) kommt es seit einiger vermehrt zu Einbrüchen in Kellern und Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern, die sich überwiegend im Innenstadtbereich befinden.
Erneut wurden bei der Polizei diesbezüglich Anzeigen erstattet:
Am Greitelerweg und an der Nordstraße verschafften sich die Täter Zugang zum Treppenhaus durch die zumeist unverschlossene Haustür oder durch das noch geöffnete Garagentor und gelangte von dort aus in das Tiefgeschoss. Hier gingen sie mehrere Räume an und stahlen daraus Fahrräder.
Mit ihrer Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung.
Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesen Diebstählen oder verdächtigen Personen machen?
Hinweise dazu nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306 -0 entgegen.
Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4845719

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.