0

Achtung! Taschendiebe schlagen in Supermärkten zu

26.11.2020 | Stand 26.11.2020, 14:00 Uhr
Logo - © Paderborn
Logo | © Paderborn

Delbrück/Salzkotten (ots) - (mb) in den letzten Tagen sind Seniorinnen in Supermaärkten von Taschendieben bestohlen worden.
Am Mittwoch kaufte eine 71-jährige Frau gegen 11.00 Uhr in Salzkotten an der Geseker Straße in zwei Supermärkten ein. Beim Zahlen an der Penny-Kasse war ihr Portmonee noch da. Sie steckte es in ihre Handtasche, die sie im Lidl in den Einkaufswagen stellte. Hier stellte sie während des Einkaufs fest, dass die Geldbörse aus der Tasche gestohlen worden war.
Wenig später schlug ein Dieb im Hedercenter am Wallgraben zu. Gegen 11.10 Uhr war hier eine 85-Jährige in der Post und im Aldi. Unbemerkt wurde ihr Portmonee aus ihrer Manteltasche gestohlen. Der Frau war ein 40 bis 50 Jahre alter, etwa 1,65 Meter großer und stämmiger Mann aufgefallen, der sich verdächtig in ihrer Nähe aufgehalten hatte. Schon eine viertel Stunde später hatte ein Unbekannter mit der gestohlenen EC-Karte an einem Geldautomaten eine höhere Summe vom Konto des Opfers abgehoben.
Bereits am Dienstag wurde eine 72-jährige Frau im Lidl am Brenkenkamp in Delbrück bestohlen. Sie war dort gegen 15.00 Uhr einkaufen und hatte ihre Handtasche an ihren Einkaufswagen gehängt. In einem unbeobachteten Moment griff ein Täter zu und stahl die Geldbörse aus der Tasche.
Die Polizei rät, bei Einkäufen oder beim Shoppingbummel Bargeld und Geldkarte immer in Innentaschen der Kleidung aufzubewahren. Beim Geldabheben am Automaten sollte sichergestellt werden, dass niemand die Eingabe der PIN-Nummer beobachten kann. Weitere Informationen und Tipps zum Thema im Internet auf: https://polizei.nrw/artikel/weniger-taschendiebstaehle
Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4775022

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group