Die Holzpreise gehen aktuell durch die Decke. Besonders die Nachfrage nach Brennholz ist groß. Im Wald bei Niederntudorf liegen noch einige Stapel. - © Johannes Büttner
Die Holzpreise gehen aktuell durch die Decke. Besonders die Nachfrage nach Brennholz ist groß. Im Wald bei Niederntudorf liegen noch einige Stapel. | © Johannes Büttner

NW Plus Logo Alternativen zu Gas und Öl Salzkottens Stadtwald wirft Gewinne ab - aber Zahl der Nadelbäume nimmt stark ab

Die Holzpreise gehen durch die Decke und Brennholz ist äußerst gefragt. Das macht sich bemerkbar. Sorgen gibt es aber aus anderen Gründen.

Johannes Büttner

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema