Daniela Hagedorn eröffnet in Salzkotten einen Plattenladen. Sie und ihr Mann Alfons lieben Musik, vor allem auf Vinyl. Es gibt auch einige Schätzchen, wie das blaue und rote Album der Beatles. - © Uwe Müller
Daniela Hagedorn eröffnet in Salzkotten einen Plattenladen. Sie und ihr Mann Alfons lieben Musik, vor allem auf Vinyl. Es gibt auch einige Schätzchen, wie das blaue und rote Album der Beatles. | © Uwe Müller

NW Plus Logo Musikhören wie früher Vinyl nicht nur für Nostalgiker - neuer Plattenladen eröffnet in Salzkotten

In Salzkotten eröffnen Daniela und Alfons Hagedorn einen Schallplattenladen. Was das Paar antreibt und wie es gegen Streaming bestehen will.

Uwe Müller

Salzkotten. Vorsichtig aus der Hülle nehmen, dann ebenso auf den Teller platzieren und die Nadel sanft heruntergleiten lassen und schon bereitet ein leichtes Knistern vor auf einen besonderen Hörgenuss. Musik von Vinylplatten zu hören, ist etwas anderes als von einer CD, geschweige denn als Stream. „Eine Platte ist etwas Echtes. Nur eine LP erzeugt Gänsehaut“, meint Alfons Hagedorn. Seine Leidenschaft für die Platte teilt auch seine Frau Daniela, die hinzufügt: „Wir hören zu Hause nur Vinyl.“ Ihre Liebe zur Musik, soll nun auch ein Geschäftsmodell werden, denn der LP-Verkauf boomt derzeit. Die Salzkottener eröffnen am Samstag, 29. Oktober, ein Schallplattengeschäft in der Sälzerstadt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema