0
Stefanie Herting (Stadtmarketing), Bürgermeister Ulrich Berger, Mobilitätsmanager Martin Westermeier und der Klimaschutzmanager Sam Seyfzadeh freuen sich auf den Mobilitätstag in Salzkotten. - © Uwe Müller
Stefanie Herting (Stadtmarketing), Bürgermeister Ulrich Berger, Mobilitätsmanager Martin Westermeier und der Klimaschutzmanager Sam Seyfzadeh freuen sich auf den Mobilitätstag in Salzkotten. | © Uwe Müller

Mit dem Rad in die Sälzerstadt Salzkotten macht auf die Mobilitätswende aufmerksam

Die Stadt lädt zum Mobilitätstag ein. Zum abwechslungsreichen Programm gehören auch Auftritte von zwei Kinderliedersängern.

Uwe Müller
13.09.2022 , 18:20 Uhr

Salzkotten. Die europäische Mobilitätswoche ist weltweit die größte Kampagne für nachhaltige Mobilität. Schon seit 20 Jahren können Kommunen sich daran beteiligen. Die Stadt Salzkotten feierte im vergangenen Jahr ihre Premiere. „Es war ein Erfolg“, sagt Bürgermeister Ulrich Berger. Daher ist Salzkotten dieses Mal wieder dabei. Am Sonntag, 18. September, verwandelt sich der Marktplatz von 13 bis 18 Uhr in eine große Mobilitätsausstellung.

Mehr zum Thema