Das alte Bahnmeisterhaus in Salzkotten soll zu einer Mobilstation mit einer Bike-und Ride-Anlage umgebaut werden. - © Johannes Büttner
Das alte Bahnmeisterhaus in Salzkotten soll zu einer Mobilstation mit einer Bike-und Ride-Anlage umgebaut werden. | © Johannes Büttner

NW Plus Logo Salzkotten Salzkotten benötigt mehr Abstellplätze

Im alten Bahnmeisterhaus sollen Fahrräder und außerhalb Autos parken können. Die Stadt rechnet mit großen Fördersummen. Die Grüne, SPD und FDP haben aber Zweifel.

Johannes Büttner

Salzkotten. Das ehemaliges Salzkottener Bahnmeisterhaus soll erhalten bleiben und zu einem Fahrradstellplatz umgebaut werden. Zusätzlich sollen Parkflächen am Gebäude entstehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro, die Stadt trägt einen Eigenanteil von 150.000 Euro. Gegen die Bedenken der Grünen, FDP und SPD empfahl am Dienstagabend in der Sitzung des Bau- und Planungsausschuss die CDU- Mehrheit dem Rat der Stadt den Umbau des ehemaligen Bahnmeisterhauses an der Verner Straße zu einer Mobilstation mit einer Bike-und Ride-Anlage zu beschließen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema