Sandra Stümmler, Leiterin des AWO-Familienzentrums in Salzkotten, freut sich, wieder die Kinder und Eltern am Stadtgraben begrüßen zu dürfen. Sie betont aber, dass die Angebote von allen Familien genutzt werden dürfen. - © Uwe Müller
Sandra Stümmler, Leiterin des AWO-Familienzentrums in Salzkotten, freut sich, wieder die Kinder und Eltern am Stadtgraben begrüßen zu dürfen. Sie betont aber, dass die Angebote von allen Familien genutzt werden dürfen. | © Uwe Müller
NW Plus Logo Salzkotten

"Wir sind für alle da": AWO-Familienzentrum hilft Kindern und Eltern

Im Familienzentrum in Salzkotten stehen die Türen auch Eltern oder Kindern offen, die dort nicht mehr involviert sind. Die Beratungs- und Unterstützungsangebote sind vielfältig.

Uwe Müller

Salzkotten. Wer Kinder hat, kennt das. So lange sie in der Kindertagesstätte oder Grundschule sind, nimmt man als Eltern auch an vielen Veranstaltungen, Workshops, Infoabenden oder Aktionen teil. Steht bei den Kindern altersbedingt ein Wechsel an, sind die Eltern in vielen Fällen auch raus. Doch Kitas haben auch danach immer noch wichtige Beratungs-und Unterstützungsangebote – sowohl für die Eltern als auch für die Kinder. Dafür steht auch das AWO-Familienzentrum in Salzkotten, das ganzjährig geöffnet ist...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG