Die Kirche St. Marien in Salzkotten wurde 1963 eingeweiht. - © Johannes Büttner
Die Kirche St. Marien in Salzkotten wurde 1963 eingeweiht. | © Johannes Büttner

NW Plus Logo Salzkotten Wie geht es mit dem Gelände der Kirchengemeinde St. Marien weiter?

Die Zukunft des Gotteshauses ist ungewiss. Nun wurde die aktuelle Situation der Kirchengemeinde vorgestellt.

Johannes Büttner

Salzkotten. Viele Fragezeichen stehen aktuell hinter der Zukunft des Gotteshauses der 2.000 Seelen zählenden Kirchengemeinde St. Marien in Salzkotten. In einer Informationsveranstaltung nach dem Gottesdienst stellten am Samstagabend Pfarrer Martin Beisler und die Mitglieder des Kirchenvorstands, Tim Leiwesmeier und Matthias Wagener, in der Kirche die aktuelle Situation vor.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema