Die Stiko empfiehlt nun sogenannte Kreuzimpfungen. - © Symbolbild: Pixabay
Die Stiko empfiehlt nun sogenannte Kreuzimpfungen. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Kreis Paderborn

Impfschwänzer? So ist die Lage im Kreis Paderborn

In der Sälzerhalle sind derzeit reichlich Termine frei. Der Impfzentrums-Leiter erklärt, welche Auswirkungen die Astrazeneca-Empfehlung hatte.

Birger Berbüsse

Kreis Paderborn/Salzkotten. Wer noch auf der Suche nach einem Impftermin ist, hat im Impfzentrum des Kreises Paderborn derzeit gute Chancen: Rund 40 Prozent der Kapazitäten für die laufende Woche sind nach Auskunft von Gregor Haunerland noch frei. Termine könnten wie gewohnt unter der bekannten Hotline (0800) 116 117 02 vereinbart werden, so der Leiter des Impfzentrums. In der Debatte um geschwänzte Impftermine und mögliche Bußgelder spricht Haunerland den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Paderborn ein Lob aus: "Die sind sehr zuverlässig." ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG