Trotz Maskenpflicht in der Bücherei haben Bibliotheksleiterin Maria Breuer (l.) und Inge Suerland bis zulett viel Zuspruch erfahren. Die Pandemie hat die Ausleihen von Büchern über die Region und auch von Tonieboxen angekurbelt. - © Jens Reddeker
Trotz Maskenpflicht in der Bücherei haben Bibliotheksleiterin Maria Breuer (l.) und Inge Suerland bis zulett viel Zuspruch erfahren. Die Pandemie hat die Ausleihen von Büchern über die Region und auch von Tonieboxen angekurbelt. | © Jens Reddeker
NW Plus Logo Salzkotten

Wie Salzkottens Bibliothek ihre Leser glücklich macht

Ein Jahr nach der Neueröffnung und vielen Pandemie-Erfahrungen zieht das Team der Salzkottener 
Bücherei trotz des zweier Lockdowns eine sehr positive Bilanz – und hofft auf eine große Neuerung.

Jens Reddeker

Salzkotten. Noch nie war sie so wertvoll wie in den vergangenen Monaten: Die neue Stadtbibliothek hat so mancher Familie und vielen Singles in Salzkotten durch die anstrengenden Monate der Pandemie geholfen. Und sie ist trotz erneuter Kontaktbeschränkungen gefragt. Denn trotz erneuter Schließung kann sie online noch Hör- und Lesefutter liefern. Vor einem Jahr, am 15. Dezember, eröffnete die Bücherei im neuen Stadthaus an der Ecke Lange Straße/Marktstraße als niemand die drastischen Corona-Folgen erahnte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG