0
Das St.-Josefs-Krankenhaus in Salzkotten rüstet sich für die Zukunft. - © Andreas Götte
Das St.-Josefs-Krankenhaus in Salzkotten rüstet sich für die Zukunft. | © Andreas Götte

Salzkotten Das Salzkottener Krankenhaus steht vor einigen Herausforderungen

Die Geschäftsführung setzt künftig auch auf eine geriatrische Klinik mit 50 Betten

Andreas Götte Andreas Götte
10.09.2019 | Stand 10.09.2019, 17:31 Uhr

Salzkotten. Die öffentliche Diskussion um die Zukunft des St. Josefskrankenhauses in Salzkotten kann Hauptgeschäftsführer Josef Düllings von der St.-Vincenz-Krankenhaus GmbH wegen der mangelnden und negativen öffentlichen Kommunikation nachvollziehen, „mit der Entwicklung des Hauses bin ich durchaus zufrieden", so Düllings im Hauptausschuss der Stadt Salzkotten. Die Fraktion der Linken hatte im Juli einen Antrag zur „Lage und Entwicklung medizinischer Versorgung in Salzkotten und Umgebung" gestellt.

realisiert durch evolver group