0

Salzkotten Salzkottener Atelier wird zur Station für Kunst

Werner Schlegel präsentiert Arbeiten mit Tiefgang von Martin Vosswinkel, Nicci Tudorf und Manfred Brückner

Holger Kosbab
14.11.2018 | Aktualisiert vor 0 Minuten
Effektvoll: Je näher der Betrachter kommt, desto stärker wirkt diese Arbeit von Martin Vosswinkel räumlich. - © Holger Kosbab
Effektvoll: Je näher der Betrachter kommt, desto stärker wirkt diese Arbeit von Martin Vosswinkel räumlich. | © Holger Kosbab

Salzkotten-Niederntudorf. Wuchtige Farb-Flächen, aufrüttelnde Wurzelskulpturen und abstrakte Kopf-Bilder: Unterschiedlicher könnten die Arbeiten der drei Künstler im Atelier von Werner Schlegel nicht sein, die sich doch harmonisch hervorragend ergänzen und keinen Ansatz in seiner Wirkung einschränken. Martin Vosswinkel, Nicci Tudorf und Manfred Brückner präsentiert der Tudorfer Bildhauer bei seiner sechsten Auflage seiner Reihe „Station Kunst“. Zu sehen sind die Arbeiten von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. November.