Drei Personen wurden bei einem Unfall in Salzkotten verletzt. - © Andreas Frücht / Themenbild
Drei Personen wurden bei einem Unfall in Salzkotten verletzt. | © Andreas Frücht / Themenbild

Salzkotten Drei Verletzte bei Kollision mit Lastwagen in Salzkotten

Ein Lkw-Fahrer bemerkte das Abbiegemanöver des Autofahrers vor ihm zu spät

Salzkotten. In Salzkotten sind am Wochenende bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Pkw auf der Wewelsburger Straße drei Personen verletzt worden. Gegen 16.15 Uhr fuhr ein 18-jähriger Golffahrer am Samstag in Richtung Salzkotten. Laut Polizei wollte er an der Kreuzung Hüneknapp nach links abbiegen. Ein dahinter fahrender Lkw-Fahrer (47) bemerkte das Abbiegemanöver allerdings zu spät - um nicht auf das Auto aufzufahren, wich er nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Der Golf landete im Graben Der 18-Jährige schaute sich nicht mehr um und bog ab, sodass zu einer seitlichen Kollision kam. In Folge dessen kam der Golf nach rechts von der Straße ab und landetet mit einem Totalschaden im Graben. Der mit Gerüstteilen beladene 7,5-Tonner kam nach links von der Straße ab und blieb beschädigt auf einem Kartoffelacker stehen. Im Lkw zogen sich der Fahrer und ein 17-jähriger Beifahrer Verletzungen zu. Eine 14-Jährige, die auf der Rückbank des Golf mitgefahren war, erlitt ebenfalls Verletzungen. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht. Die Fahrzeuge mussten laut Polizei abgeschleppt werden.

realisiert durch evolver group