Chancenlos: Beim Anprall an den Straßenbaum wurde der VW Passat im Frontbereich vollkommen zerstört. Die 41-jährige Fahrerin starb noch an der Unfallstelle. - © Ralph Meyer
Chancenlos: Beim Anprall an den Straßenbaum wurde der VW Passat im Frontbereich vollkommen zerstört. Die 41-jährige Fahrerin starb noch an der Unfallstelle. | © Ralph Meyer

Salzkotten 41-jährige Autofahrerin verunglückt auf der B 1

Ralph Meyer
20.03.2018 | Stand 20.03.2018, 20:28 Uhr

Salzkotten. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Dienstagabend eine 41 Jahre alte Frau aus Salzkotten ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der Geseker Straße. Die Frau war mit ihrem VW Passat Kombi auf der Bundesstraße in Richtung Geseke unterwegs. Nach Auskunft der Polizei kam sie aus ungeklärter Ursache bei tief stehender Sonne allmählich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Leblos im Wrack eingeklemmt Die ersten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Salzkotten fanden die Fahrerin, die im Wrack eingeklemmt war, bereits leblos vor. Auch der Salzkottener Notarzt Ingo Christiansen konnte ihr nicht mehr helfen. Die Angehörigen wurden anschließend von einer Notfallseelsorgerin betreut. Im Einsatz auf der Bundesstraße 1 waren Feuerwehrleute aus Salzkotten, Thüle und Upsprunge. Während der Bergung und Unfallaufnahme war die Bundesstraße komplett gesperrt.

realisiert durch evolver group