0
Farbenfroh und temperamentvoll: Die Volkstanzgruppe "Lany" aus Posen. - © Foto: Privat
Farbenfroh und temperamentvoll: Die Volkstanzgruppe "Lany" aus Posen. | © Foto: Privat

Salzkotten Danzdeel erwartet Tänzerinnen aus Polen

"Lany" aus Posen bei der Internationalen Jugendfestwoche zu Gast

23.05.2015 | Stand 22.05.2015, 19:26 Uhr

Salzkotten. Noch ein paar Tage, dann wehen an der Wewelsburg wieder die Nationalfahnen von über zehn europäischen Ländern. Zum 31. Mal naht die Jugendfestwoche. Die Danzdeel aus Salzkotten erwartet in diesem Jahr den Besuch der Gruppe "Lany" aus Polen.

Das Ensemble für Tanz und Gesang präsentiert traditionelle Folklore aus vielen Regionen ihres Landes. Die rund 40 Tänzer(innen) und Musiker(innen) von der Naturwissenschaftlichen Universität Posen werden vom 31. Mai bis 6. Juni mit den heimischen Volkstänzern auftreten, feiern und bei ihnen wohnen, denn wie immer sind sie in Salzkottener Gastfamilien untergebracht.

Die Danzdeel und die Gruppe "Lany" verbindet inzwischen eine langjährige Freundschaft. Bereits 1999 war Posen anlässlich der Festwoche zu Gast. Später folgten Besuche und Gegenbesuche der jeweiligen Nachwuchsgruppen im Rahmen von Kinderfestivals.

Zuletzt empfing Salzkotten "Lany" zur Jugendfestwoche 2013, nachdem eine ungarische Gruppe kurzfristig absagen musste. An diese gemeinsame Zeit erinnern sich die Danzdeeler gerne zurück. Auch in diesem Jahr sind die Polen erneut kurzfristig für eine serbische Gruppe eingesprungen. "Die Serben wären gerne gekommen, aus eigener Erfahrung wissen wir aber auch, wie aufwendig und risikoreich die Planung einer Auslandsfahrt ist", berichtet Julian Lieneke, Festwochenorganisator der Danzdeel Salzkotten.

Alle, die an der einzigartigen Atmosphäre teilhaben wollen, haben in der Woche mehrfach die Gelegenheit, Festwochenluft zu schnuppern. Highlights sind unter anderem das Tanzen und der internationale Markt auf dem historischen Gut Böddeken an Fronleichnam sowie der große Galaabend der Folklore am 5. Juni ab 19.30 Uhr in der Stadthalle Delbrück. Wer die Danzdeel und "Any" schon vorher sehen möchte, ist herzlich eingeladen zum Dorfabend am 30. Mai ab 18.30 Uhr in der Sälzerhalle. Der Eintritt ist frei.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group