0

Lenkrad und Navigationsgerät gestohlen

29.06.2020 | Stand 29.06.2020, 11:36 Uhr

Paderborn (ots) - (mh) Unbekannte Täter haben am Wochenende das Lenkrad und ein fest verbautes Navigationsgerät aus einem 3er BMW an der Straße Im Lichtenfelde in Paderborn gestohlen. Der Fahrer hatte das Fahrzeug dort am Samstag gegen 20.00 Uhr am Straßenrand geparkt. Am Sonntagvormittag stellte er gegen 11.45 Uhr fest, dass linksseitig im hinteren Bereich des Fahrzeugs eine Scheibe eingeschlagen worden war. Zudem war die Beifahrertür nur angelehnt. Die genannten Bedienelemente des Autos fehlten. Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, sachdienliche Hinweise über die Telefonnummer 05251-3060 zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4637080 OTS: Polizei Paderborn

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4637080

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group