0

10-jähriges Kind bei Unfall leichtverletzt

14.02.2020 | Stand 14.02.2020, 10:04 Uhr

Paderborn-Elsen (ots) - (mh) Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Römerstraße mit der Mentropstraße in Paderborn-Elsen hat sich ein zehnjähriges Mädchen am Donnerstagmorgen leichte Verletzungen zugezogen.

Das Kind war gegen 08.10 Uhr mit einem weiteren Kind und der 31-jährigen Fahrerin in einem Skoda Fabia auf der Römerstraße in Richtung Mentropstraße unterwegs. Im dortigen Einmündungsbereich kollidierte der Skoda mit dem Audi eines 51-Jährigen, der von der Mentropstraße aus auf die Römerstraße einbiegen wollte. Das zehnjährige Mädchen wurde vor Ort durch einen Krankenwagen medizinisch betreut. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4520213
OTS: Polizei Paderborn

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4520213

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group