0

Bei Rot über die Bundesstraße

03.12.2019 | Stand 03.12.2019, 14:06 Uhr

Delbrück (ots) - (mb) Bei einem Alleinunfall auf der B64 hat ein Autofahrer am Dienstagmorgen leichte Verletzungen erlitten.

Ein 53-jähriger Mann fuhr um 07.30 Uhr mit einem VW Golf über die Auffahrt von der Westenholzer Straße zur B64. An der Einmündung zur Bundesstraße fuhr der Golffahrer bei Rot auf die B64 und überquerte diese geradeaus. Auf der gegenüber
liegenden Seite der Einmündung durchbrach der Golf die Schutzplanke und rollte die Böschung etwa 10 Meter herunter. Dabei entwurzelte das Auto einen Straßenbaum und wurde zwischen zwei anderen Bäumen eingekeilt. Der Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt, sodass ihn die Feuerwehr befreien musste. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort wurde der leicht verletzte 53-Jährige mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Am
Auto entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4457542
OTS: Polizei Paderborn

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4457542

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group