Diebstähle in Sporthallen

10.01.2019 | Stand 10.01.2019, 14:04 Uhr

Paderborn (ots) - (mb) In den letzten Tagen ist es in drei Sporthallen zu Diebstählen gekommen.

Am Montagnachmittag fuhr ein 25-jähriger Mann zur Uni-Sporthalle am Harsewinkelweg. Er stellte seine Sporttasche gegen 14.30 Uhr für wenige Minuten im Eingangsbereich ab. Als er zurückkehrte war die Tasche, in der sich auch sein Laptop und ein Autoschlüssel befanden, verschwunden. Das Auto war mit dem gestohlenen Schlüssel geöffnet worden. Aus dem Wagen fehlen einige Gegenstände.

Ein ebenfalls 25-Jähriger trainierte am Dienstag zwischen 16:45 Uhr und 18:00 Uhr in der Sporthalle an der Ahorn-Allee. Im Umkleideraum verschwand sein Portmonee, als sich der Mann umzog und seinen Spind noch nicht verschlossen hatte.

In der Sporthalle am Schützenplatz nahm eine 42-jährige Frau am Mittwoch von 09.05 Uhr bis 10.30 Uhr an einem Sportkurs teil. Ihre Jacke hatte sie an der Garderobe aufgehängt. Nach dem Sport fiel der Diebstahl ihres Autoschlüssels auf. Aus dem Auto der Sportlerin wurde die im Handschuhfach deponierte Geldbörse entwendet.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Sportlern rät die Polizei, möglichst auf die Mitnahme von Wertsachen zu verzichten und unverzichtbare Wertsachen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Portmonees, Autoschlüssel und Ähnliches sollten nicht in den Umkleiden zurückbleiben, sondern mit in den Trainingsbereich genommen und dort beaufsichtigt verwahrt werden. Wo vorhanden sollten Schließfächer und abschließbare Schränke genutzt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4162663

Copyright © Neue Westfälische 2019
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group