0
Stefan Wisbereit (v.l.), Michael Schurwanz, Friedrich Wichmann und Marcus Zauner fordern die Stadt Paderborn im Namen der Parents for Future zum Handeln auf. - © Lea Sasse
Stefan Wisbereit (v.l.), Michael Schurwanz, Friedrich Wichmann und Marcus Zauner fordern die Stadt Paderborn im Namen der Parents for Future zum Handeln auf. | © Lea Sasse

Klimaaktivisten Parents for Future in Paderborn fordern die Einführung von Tempo-30-Zonen

Die Gruppe will mit einer Pyramide auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam machen. Auch in der Stadt Paderborn müsse sich etwas verändern.

Lea Sasse
16.11.2022 , 03:00 Uhr

Paderborn. Anlässlich der 27. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen (UN) präsentierten die Parents for Future Paderborn jetzt vor dem Rathaus eine selbstgestaltete Pyramide, um auf die Ausmaße und Folgen des Klimawandels aufmerksam machen. Die Pyramide soll die Veränderung der globalen Durchschnittstemperatur seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1850 veranschaulichen.

Mehr zum Thema