Die namensgebende Musterung dieser Nosferatu-Spinne ist auf dem vom Finder gemachten Foto gut zu erkennen. - © Hartwig Pieper
Die namensgebende Musterung dieser Nosferatu-Spinne ist auf dem vom Finder gemachten Foto gut zu erkennen. | © Hartwig Pieper

NW Plus Logo Eingewandert Bestätigt: Nosferatu-Spinne krabbelt auch durch Paderborn

Ein Exemplar hatte sich in einer Garten-Abdeckung versteckt. Es gibt noch weitere Meldungen über Begegnungen mit der exotischen Art.

Birger Berbüsse

Paderborn. Der namensgebende Vampir erwachte nur nachts zum Leben, die auf ihn getaufte Spinne zeigt sich auch tagsüber: Jetzt ist die Nosferatu-Spinne auch offiziell in Paderborn angekommen. Ein NW-Leser hat sie in seiner Garage entdeckt, wo sich der achtbeinige Krabbler geduldig fotografieren ließ.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema